Fachanwalt für Arbeitsrecht

Fachanwalt für Arbeitsrecht – Zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer gibt es oft Unstimmigkeiten

Auch im Arbeitsrecht herrscht zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern nicht immer eitel Sonnenschein. Denn schließlich geht es hierbei oft für beide um die persönliche und wirtschaftliche Existenz. Ein Fachanwalt für Arbeitsrecht ist hier oft nicht zu umgehen.

Hierzu ein Beispiel: Der Arbeitnehmer möchte dem Arbeitgeber loyal dienen und seine Arbeit ordnungsgemäß erledigen, gleichzeitig aber auch Zeit für seine Familie haben. Er ist deshalb daran interessiert, nach der Arbeit pünktlich nach Hause zu kommen. Gleichzeitig möchte ihn aber sein Arbeitgeber dort einsetzen, wann und wo er ihn benötigt. Er muss den Arbeitnehmer deshalb an einen anderen Ort versetzen oder Überstunden anordnen. Wie sollen derartige Interessen miteinander vereinbar sein? Der härteste denkbare Fall ist natürlich die betriebsbedingte Kündigung.

Auch hier geht es oft bei beiden um die Existenz. Ein guter Rechtsanwalt für Arbeitsrecht wird hier versuchen, zwischen den beiden Parteien einen fairen Interessenausgleich herbeizuführen. Denn schließlich muss es darum gehen, dass man auch in Zukunft noch im Betrieb zusammenarbeiten kann. Die Austragung von Streitigkeiten vor dem Arbeitsgericht ist hier nur der letzte Schritt. Ist es erst einmal soweit gekommen, dann ist das Vertrauen oft unwiederbringlich zerstört. In diesen Fällen kann es für den Arbeitnehmer in der Regel nur noch darum gehen, eine möglichst hohe Abfindung auszuhandeln. Auch hierbei ist ein guter Fachanwalt für Arbeitsrecht eine große Hilfe. Hier können wir Ihnen die Kanzlei Dr. Olsen (www.kanzlei-olsen.de) empfehlen.

Kanzlei Dr. Dietmar Olsen
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Kanzleisitz:
Sophienstr. 2
80333 München
Bundesrepublik Deutschland
Telefon: (089) 76 75 51 84
Telefax: (089) 76 75 51 85

E-Mail: info@kanzlei-olsen.de
Internet: www.kanzlei-olsen.de