Modetrends

Sommermode 2012

Der Sommer 2012 wird bunt. Aktuell sind kräftige und Neonfarben voll im Trend. Eleganz ist angesagt. Man sollte nicht mehrere kräftige Farben zusammen anziehen. Eine Farbe und diese mit weiß oder Sandtönen kombiniert ist trendig. Auch rose und flaschengrün sind die Farben in diesem Sommer.
Kleider in Seide sind sommerleicht. Sie sind nicht ganz billig, haben aber einen tollen Tragekomfort. Auch Blumenprints zählen zu den Highlights. Diese und andere modischen Trends werden von Stierblut und Sailerstyle exklusiv angeboten.

Der absolute Modetrend für den Sommer 2012 sind die Ibiza Kleider von My Ibiza. Wer IN sein möchte kann sie direkt im Onlineshop bei My Ibiza bestellen.

Zur Damenmode gehören klassische weiße Blusen, knappe Bermudas, Jeans-Shorts und auch Haremshosen.

Was ist angesagt am Pool, Strand, Schwimmbad oder Baggersee? Allgemein ist erlaubt was gefällt. 2012 ist die Bademode vielfältig. Angesagt sind blumige Alloverprints und leuchtend frische Farbtöne wie orange, sonnengelb, pink oder auch türkis.
Trendig wird auch der Marinelook sowie die Mode aus den 50er Jahren wie Höschen mit hochgeschnittener Taille.

Sommertrends 2012

Die Herren im Sommer 2012 tragen schmale einfarbige Bermudahosen, taillierte Herrenhemden ( gesehen bei Stierblut ) dazu Sandalen, Mokassins oder Sneakers. Darüber werden helle Blazer mit hochgekrempelten Ärmeln getragen. Ein Schal an kühlen Tagen ist Pflicht.

Was trägt Mann heute am Strand oder Pool? Auf lange Badehosen sollte verzichtet werden, da dies in diesem Sommer nicht mehr in Mode ist. Badeshorts sind um so kürzer, desto besser. Sie dürfen ruhig bunt sein oder Muster haben. Die klassische Variante ist die schwarze Badehose, die außerdem noch den Effekt hat, dass sie schlank macht. Vom String sollte sich der Mann im Sommer 2012 verabschieden, wie auch vom Badeanzug.
Eine trendige Sonnenbrille und der Sommer kann beginnen.

Kopfbedeckungen sind die Accessoires des Sommers. Die wichtigsten Trends sind hochwertige Panama-Strohhüte in einer Vielfalt von Farben.
Bei den Herren liegen Caps voll im Trend, am besten in blau.

Auch die Kleinen sollen nicht zu kurz kommen. Die Kindermode wird rockig und flippig. Bei Mädchen sind lila und Pastellfarben angesagt, bei Jungen gelten Orange und Neonfarben als Trend, Hauptsache bequem und lässig.

Die Mode für 2013 wird besonders bunt. Endlich mal frische Farben für Hosen, Shirts und Jacken. Wir sagen – Mut zur Farbe!

Passend dazu sollte man auch auf die Pflege achten.

Haarstyling, Hände und Zähne sollten immer gepflegt sein. Für das Thema Haare empfehlen wir den Promifriseur BASH in München. Für weisse Zähne empfehlen wir die Creativen Zahnärzte in München. Dieser Zahnarzt in München bietet Bleaching, Veneers und Implantate für ein perfektes Gebiss an.